Main

Um nicht zu vergessen


Herzlich willkommen!

Meine Name ist Bruno Diazzi
Ich habe diese Seite geöffnet, damit die Erbebenopfer nicht vergessen werden.

Hier werden Sie Info

  • über den Erdbeben in der italienischen Region Emilia-Romagna
  • über die Aktivitäten zugunsten der Erdbebenopfer


Der traurige Bilanz

  • 24 Tote
  • 400 Verletzte
  • 15.000 Evakuirte
  • 4.000 Firmen geschlossen

Die prominentesten Besucher des Erbebengebietes
 07.06.2012
 Der italienischee Statspräsident Giorgio Napolitano besucht   Mirandola
 24.06.2012
 Der Dalai Lama besucht Mirandola
 26.06.2012
 Der Papst besucht Rovereto, wo der Pfarrer Ivan Martini unter den Trümmer seiner Kirche gestorben ist.